Neuseeland entdecken mit NZinfo.de Schatten
Schatten unten
 Suche:
   
 Reiseinfos
   Übernachten
   Unterwegs
    Bus
    Camper
    Eisenbahn
  > Fahrrad
    Fähre
    Flugzeug
    Mietwagen
    Autokauf
    Camperkauf
   NZ erleben
   Arbeit & Leben
   Studieren
   Reiseberichte
   Gästebuch
   Buchshop
   Postkarten / Galerie
   Anbieterdatenbank
Mit dem Fahrrad unterwegs

>>Übernachtung  >>Highlights  >>Ausrüstung & Transport

per FahrradReiseführer fürs Rad

Es gibt verschiedene deutschsprachige Reiseführer für Radtouren in Neuseeland, die zwar durchaus vielseitig berichten, doch leider fehlen meistens wichtigste Informationen (wie z.B. ein Höhenprofil oder die Hauptwindrichtung). Seit 2000 gibt es nun aber die "Bibel" für den Tourenradler. Lonely Planetīs Cycling in New Zealand, schlägt einmal mehr alle anderen Reiseführer und jedem der der englischen Sprache auch nur teilweise mächtig ist kann man diesen Cycle Guide nur wärmstens empfehlen.

Kartenmaterial

Vor der Reise empfiehlt es sich eine Übersichtskarte von Neuseeland zu besorgen, damit Ihr eine grobe Vorstellung von den Entfernungen und landschaftlichen Gegebenheiten bekommt. Detailierte Landkarten kauft man jedoch besser in Neuseeland. Im Aucklander CBD findet Ihr einen Map Shop, wo man neben bester Beratung auch noch richtig gute Reisekarten bekommt.

Tipp: Die Detailkarten des AA (Automobilclubs) sind für Radfahrer fast unschlagbar.

Reisezeit:

Beste Reisezeit auf dem Rad ist von Dezember bis April. Dies soll nun nicht heißen, daß man in der verbleibenden Zeit nicht auch per Fahrrad unterwegs sein kann, man muß nur mit kälteren und kürzeren Tagen rechnen.
>>mehr zum Wetter

Übernachtungen:

Neuseeland bietet für jeden Geldbeutel die passende Übernachtungsmöglichkeit. Besonders praktisch für Radler sind erschwingliche DOC (Department of Conservation) Campingplätze, die zwar teilweise nur mit dem nötigsten ausgerüstet sind, sich aber zumeist in landschaftlich schöner Lage befinden. Detailierte Hinweise zum Übernachten:

Highlights

Die Planung Euerer Tour sollte Euch selber überlassen bleiben, Ihr solltet in der Lage sein Euere körperliche Fitness realistisch einzuschätzen und danach anfangen zu planen. Nachfolgend findet Ihr meine persönlich Hitliste der TOP 11 Radelziele in Neuseeland.

  1. Te Anau - Milford Sound - klare Nummer eins
  2. Eastcape - Nordinsel, sehr anstrengend
  3. Lindis Pass - Interessante Landschaft
  4. Westküste Südinsel - Wetterbekleidung empfohlen
  5. Blenheim nach Kaikoura - Küstenstraße
  6. Tongariro National Park - Vulkane der Nordinsel
  7. Rotorua und Umgebung - Vulkane und Geysire
  8. Arthurīs Pass - von Hokitika nach Christchurch
  9. Wanaka, Queenstown und Umgebung
  10. Twizel zum Mt. Cook, Kanäle um Twizel
  11. Northland Kauri Trees und Bay of Islands - abgeschlagen am Ende, da zu viel Verkehr
Diese Strecken sind alle auf guten befestigten Straßen, es gibt viele Off-Road Tracks, die zumeist auch über Privatland führen (daher genehmigungspflichtig!), aber sehr empfehlenswert sind z.B. von Hanmer Springs nach St. Arnaud - auf vielen Karten gar nicht eingezeichnet.

Noch ein Tipp: Ihr radelt los, es gefällt Euch nicht oder Ihr habt keine Freude an dem was Ihr machst - dann schmeißt das Rad in die Ecke und kauft Euch ein Auto oder fahrt per Anhalter oder per Bus durchs Land.

>>Ausrüstung & Transport

 Regionen

Wir stellen ihnen die schönsten Regionen Neuseelands vor:Regionen Anreise, Übernachtung, Highlights und vieles mehr ...

> mehr

 Radreiseführer

Der Markt bietet eine Reihe von guten Radreiseführern für Neuseeland. Wir stellen einige Beispiele vor. Vielleicht ist der Richtige für Sie dabei?

> mehr


 Nationalparks

Neuseeland hat mit seinen 13 Nationalparks mehr als 5 Millionen Hektar Land in Parks Kiwiund Reservaten geschützt. Das ist ein Drittel der Gesamtfläche des Landes.
> mehr


© NZinfo.de 2018 - Impressum