Neuseeland entdecken mit NZinfo.de Schatten
Schatten unten
 Suche:
   
 Reiseinfos
   Übernachten
   Unterwegs
   NZ erleben
    Regionen
    Nationalparks
    Outdoor
  > Wandern
   Arbeit & Leben
   Studieren
   Reiseberichte
   Gästebuch
   Buchshop
   Postkarten / Galerie
   Anbieterdatenbank
> Wandern   > Routeburn Track

>> Weiter zur Trackbeschreibung

Wetter

Das Wetter im Fjordland und Mt. Aspiring Nationalparks ist sehr wechselhaft. Zu jeder Jahrszeit muss mit Regen, Schnee und starkem Wind gerechnet werden. Eine entsprechende Ausrüstung zwingend erforderlich. Heftige Regenfälle, vor allem in der Hochsaison (November - April), können mitunter zu Überschwemmungen oder Erdrutschen und damit zur Schließung des Tracks führen. Diesen Hinweisen ist unbedingt Folge zu leisten, da das alpine Gelände ohnehin stellenweise sehr steil, unwegsam und schwer zu begehen ist.

Die beste Wanderzeit ist von Januar bis Februar. In dieser Zeit sind allerdings auch die meisten Wanderer unterwegs. Außerhalb der Saison (Mai - Mitte Oktober) sollte der Track ohne alpine Winterausrüstung nicht in Angriff genommen werden. Wanderer, die in dieser Zeit unterwegs sind, sollten sich sorgfältig über die Wetterbedingungen informieren und im DOC Visitor Center ein Intention Form ausfüllen. Achtung: in diesem Fall die Rückmeldung nicht vergessen!

Temperaturen der Wetterstation an der Mackenzie Hut
  Okt Nov Dez Jan Feb Mrz Arp
Maximaltemperatur °C 22 24 25 28 28 28 23
Durchschnittstemperatur °C 14 15 17 18 20 19 14
Minimaltemperatur °C -1,5 - 2,5 -1 0 -1 -2,5 4
Regentage 15 17 18 13 9 12 14

An- und Abreise

Der Routeburn Track liegt im Südwesten der Südinsel. Die nächstliegenden Städte sind Queenstown, Te Anau und Glenorchy. Hier finden Touristen und Wanderer alle Arten von Unterkünften und Versorgungseinrichtungen. Die Geschäfte in Queenstown und Te Anau verkaufen und verleihen ein umfangreiches Outdoor-Sortiment.

Der Routeburn Track ist vom Routeburn Unterstand (Routeburn Shelter) von der Straße aus erreichbar (Endpunkt im Mt. Aspiring Nationalpark) oder von The Divide aus (Start- bzw. Endpunkt des Tracks im Fjordland Nationalpark).

Entfernungen und Fahrzeiten

  • Queenstown nach Glenorchy: 48km, ca. 40 Minuten
  • Glenorchy zur Routeburn Shelter - 25km, ca. 30 Minuten Schotterstraße
  • Queenstown nach Te Anau - 197km, ca. 2 Stunden
  • Te Anau nach the Divide - 85km, ca. 1,5 Stunden
  • The Divide zum Milford Sound - 35km, ca. 30 Minuten
Der Anfang des Tracks ist leicht von Queenstown per Shuttle Bus über Glenorchy zu erreichen.

Backpacker Express
P.O. Box 48 , Glenorchy
Tel: +64 3 441-0303
Fax: +64 3 442-9940
E-Mail: info@glenorchyinfocentre.co.nz
Web: www.glenorchyinfocentre.co.nz

Buckley Transport
Tel.: +64 3 442 8215
Fax +64 3 442 8219
E-Mail: edbuckley@ihug.co.nz
Web: www.buckleytransport.co.nz

Kinloch Lodge Transfers
Tel: +64 3 442 4900
Web: www.kinlochlodge.co.nz

Kiwi Discovery
Landsborough Wilderness Experience. Kiwi Discovery
37 Camp St, Queenstown.
Tel: 03 442 5109/0800 505 504
E-Mail: tracks@kiwidiscovery.com
Web: www.kiwidiscovery.com/tracks

Gebühren und Buchung

Die meisten Wanderer gehen von Routeburn Shelter nach The Divide und benötigen 3 Tage/2 Übernachtungen für den kompletten Track. Dabei wird typischerweise in der Routeburn Falls nzw. Lake Mackenzie Hut übernachtet. Sollten diese Übernachtungsmöglichkeiten bereits ausgebucht sein, kann der Track alternativ auch in der entgegengesetzten Richtung gewandert werden. In diesem Fall übernachten Wanderer in der Lake Howden und Routeburn Flat Hut. Es wird empfohlen einen Shuttle zu organisieren, da zwischen den beiden Enden des Tracks ca. 350 km liegen.

Eine Buchung der Übernachtungen in der Saison von Mitte Oktober bis Mai ist zwingend erforderlich und kann entweder Online, per Fax, Telefon oder E-Mail erledigt werden. Der Verkauf startet immer am 1. Juli für die kommende Saison.

Gebühren Hochsaison
  Erwachsener Jugendlicher (10 - 17)* Kind (0 - 9)
Hut NZ$ 40 NZ$ 20 Free
Camp NZ$ 10 NZ$ 5 Free

Für Jungendliche unter 18 Jahren entfallen die Gebühren ab 07/2008

Online:
DOC - Department of Conservation

Great Walks Bookings Office
Department of Conservation
Lakefront Drive, P.O. Box 29
Te Anau, NEW ZEALAND.
Tel. (03) 249 8514 International ++64 3 249 8514
Fax. (03) 249 8515 International ++64 3 249 8515
E-Mail: greatwalksbooking@doc.govt.nz
Web: www.doc.govt.nz

Öffnungszeiten (Ortszeit):
8.30am - 6pm (7 days, Nov - April)
8.30am - 12 noon. 1pm - 4.30pm (Mon - Fri, May - Oct)

Außerhalb der Saison (Mai bis Oktober) ist keine Buchung erforderlich. Allerdings wird der Service in den Hütten zu dieser Zeit eingestellt. Wer plant den Track im Winter zu laufen, sollte sich unbedingt genau über die Wetterbedingungen informieren und nur mit alpiner Winterausrüstung unterwegs sein.

Fiordland National Park Visitor Centre
Department of Conservation
P.O. Box 29, Te Anau.
Tel. (03) 249 7924, Fax: (03) 249 7613
E-Mail: fiordlandvc@doc.govt.nz
Web: www.doc.govt.nz
Öffnungszeiten (Ortszeit):
8.30am - 4.30pm, 7 days.



>> Weiter zur Trackbeschreibung
Map Routeburn Track

Startorte: Dauer: 3 Tage

Hütten:
  • Routeburn Flats Hut
    (20 Betten)
  • Routeburn Falls Hut
    (30 Betten)
  • Lake Mackenzie Hut
    (50 Betten)
  • Lake Howden Hut
    (28 Betten)
Links:


Mehr zum Thema:

>> Greenstone Track
>> Caples Track
>> Mt. Aspiring Nationalpark
>> Fjordland Nationalpark



© NZinfo.de 2018 - Impressum